BLENDER PBR SHADER


PBR stands for "Physically-based rendering" and is a trend that developed in the recent times, especially for real-time rendering. Real-time rendering means the use of textures in game engines. But that includes not only computer games, but also the new-media in the way of Virtual Reality (VR). The PBR is open to define, what makes a clear description difficult. Almost every 3D texture program such as Substance Painter, Marmoset, Mari, etc. developed its own setup. However, one can discover a certain trend, has become apparent in the texture maps.
This has led to a development of a PBR Shaders in Blender by Blender pros like "Blender Guru". I have taken the last version of the "Blender Guru"-Shader as basic for my own PBR shader and have adapted it to my needs.In addition to the shader settings for Dielectric, Metalness and Glass, also the Scratched Edge Shader arose. The result you can see in the picture above.

PBR steht für "Physically-based rendering" und ist ein Trend der sich in der letzten Zeit besonders für das Echtzeit-Rendering entwickelt hat. Mit Echtzeit-Rendering ist die Nutzung von Texturen in Game-Engines gemeint. Darunter fallen aber nicht nur Games, sondern auch die neuen Medien in Form von Virtuell Reality (VR). Das PBR ist offen definiert, was eine klare Beschreibung schwierig macht. Fast jedes 3D-Textur-Programm wie z.B. Substance Painter, Marmoset, Mari, etc. entwickelt sein eigenes Setup. Jedoch kann man einen gewissen Trend entdecken der sich in den Textur-Maps abzeichnet.
Das hat auch Blender-Profis wie "Blender Guru" zu einer Entwicklung eines PBR-Shaders in Blender gebracht. Ich habe mir die letzte Version des "Blender Guru"-Shaders als Grundlage für meinen eigenen PBR-Shader genommen und diesen auf meine Bedürfnisse angepasst.
Dabei ist neben den Shadereinstellungen für Dielectric, Metalness und Glass auch noch der Scratched-Edge-Shader entstanden. Das Ergebnis seht ihr im Bild oben.

DITA VON TEESE


Dita von Teese has always been very fascinated for me. That´s why i have made her for a subject in one of my first digital paintings. I find that this portrait simply has a very classical style. So it will be very good to use this as a template. Such a motive will give a very great thinking for quality in work. It was just a great job phase in which i have learned very much.

Dita von Teese hat mich immer sehr fasziniert. Darum habe ich sie einfach einmal zum Thema einer meiner ersten Digital Paintings gemacht. Ich finde das dieses Portrait einfach einen sehr klassischen Stil hat. So bot sich dieses einfach sehr gut als Vorlage an. Ein solches Motiv gibt einem natürlich einen gewissen Ansporn für Qualität. Es war einfach eine tolle Arbeitsphase in der ich sehr viel gelernt habe. 

GHOSTBUSTERS PROTON PACK


Since the release of the first Ghostbusters movie in the 80s, the fans are excited by the Ghostbusters used Proton-Packs. For many years, in the US, the fans can get various do-it-yourself kits for building their own Proton-Pack. However, for the German market there is no real alternative for diy kits. Fans has to take up to 2000 € in the hand to fulfill already the dream of a fully supported acoustic and lighted Proton Pack.  I want to develop a DIY Proton Pack mode from Forex for the German market. The picture above is a first rendering of the finished diy kit based on my construction template.

Das Ghostbusters Proton Pack begeistert seit dem Erscheinen des ersten Kinofilms in den 80er Jahren die Fans. In den USA gibt es schon seit vielen Jahren diverse Bausätze für Fans. Jedoch gibt es für den deutschen Markt noch keine wirkliche Alternative. Man muss also schon bis zu 2000 € in die Hand nehmen um sich den Traum von einem voll akustisch und Licht unterstützen Proton Pack zu erfüllen. Ich möchte ein DIY Proton Pack aus Forex für den deutschen Markt entwickeln. Das Bild oben ist ein erstes Rendering von dem fertigen Bausatz der auf meiner Konstruktions-Vorlage beruht.




VIKING REVENGE


Viking Revenge ist das Cover-Artwork eines Romanes. Die Geschichte dreht sich um eine Heroin in einer kalten Wikinger-Welt. Als ich die Skizzen zum Cover machte, gefiel dem Kunden schon die Skizze sehr gut. Er war so fasziniert, das er nachdem die Skizze fertiggestellt war, das die Skizze umbedingt im Artwork erhalten bleiben sollte. So entstand dann dieser echt schöne Artwork. Alles an dieser Arbeit ist digital entstanden. Die Skizze und Colorierung sind im "Digital Painting" umgesetzt. So war es auch möglich direkt von Anfang an eine printfähige Vorlage mit 300 DPI zu erstellen. Auf Grund der Größe sind auch Plakate und Banner reproduzierbar gewesen.